AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Update Juli 2021

 

Laufzeit und Gültigkeit:

Alle Abos sind 12 Wochen gültig, persönlich und nicht übertragbar. Die Laufzeit beginnt mit dem ersten Klassenbesuch, sofern vorher nicht eine Schnupper-Abo oder eine Einzellektion vereinbart wurde. Die Abos verfallen nach Ablauf der Gültigkeitsdauer automatisch und werden erneuert sofern du dies nicht vor Ende des Ablaufs widerrufst. Bis dahin nicht besuchte Yogastunden können nicht rückerstattet oder übertragen. Du kannst alle Lektionen vor- oder nachholen. Die Ferien- oder Ausfallzeiten sind in den 12 Wochen nicht enthalten und werden dir ans Abo angerechnet.

Ein Schnupper-Abo kann pro Person nur einmal beim ersten Besuch gelöst werden und ist ab dem ersten Klassenbesuch einen Monat gültig. Es ist nicht verlängerbar, auch nicht bei Krankheit, Schwangerschaft oder Unfall.

Zahlungsmodalitäten:

Die Abos können bar, via Iban oder via Twint bezahlt werden. 

Schnupperstunden müssen vor der Stunde bar oder via Twint bezahlt werden.

Privatlektionen werden am Ende der Stunde bar oder via Twint bezahlt. Buchst du mehrere Stunden, kannst du auf Anfrage gerne eine Rechnung verlangen und die Summe auf einmal im Voraus mit 5 % Skonto bezahlen.

Absenzen und Abmeldungen:

Bei den festen Abos im wöchentlichen Gruppenunterricht gilt das Fairnessprinzip: Die Matte oder dein Platz ist für dich fix reserviert. Wenn du nicht kommen kannst oder verhindert bist, bitten wir um frühzeitige (24 Stunden vorab) Information. Du kannst selbst wählen, wann du deine Lektionen kompensieren möchtest. Nicht abgemeldete Lektionen werden verrechnet.

 

Krankheit oder Schwangerschaft:

Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft kann ein Halbjahresabo gegen die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses um die Dauer der Abwesenheit verlängert werden. Bei einer Schwangerschaft wird bis acht Wochen an ein laufendes Abo angerechnet. Beträgt die Absenz mehr als acht Wochen, kann das Abo nur mit einem ärztlichen Sportdispens um die entsprechende Zeit verlängert werden.

 

Vergünstigungen:

Es besteht die Möglichkeit, sich als Paar oder Eltern-Kind-Team ein Abo zu teilen. Dieser Antrag hat im voraus schriftlich zu erfolgen. Schüler und Studenten erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises 10 Prozent Rabatt auf Laufzeitabos.

 

Krankenkassen:

Die meisten Krankenkassen zahlen bei guter Zusatzversicherung einen Teil an dein Abo. Bitte informiere Claudia, wenn du eine entsprechende Bescheinigung zur Einreichung möchtest.

Workshops und Retreats:

Anmeldungen für Workshops sind verbindlich. Eine Rückerstattung der Kurskosten ist nur bei einer Abmeldung bis 48 Stunden vor der Veranstaltung möglich, danach ist der Betrag auch bei unentschuldigtem Nichterscheinen geschuldet. Bei späterem Rücktritt kann die Kursgebühr nur rückerstattet werden, wenn der Platz an eine andere Person weiter gegeben wird (liegt in der Verantwortung des Teilnehmers). Eine Rückerstattung der Kurskosten ist nur bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses möglich.

 

Änderungen im Stundenplan können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

 

Der Yoga Garden übernimmt keinerlei Haftung. Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers.