Namasté, 2020!

Wir wünschen dir, liebe Yogini und lieber Yogi, ein feines, spannendes und zutiefst beglückendes Neues Jahr!


Vielleicht hattest du in den vergangenen Tagen ein bisschen Zeit für dich, um das vergangene Jahr zu betrachten, und alles, was du 2019 erlebt hast, Revue passieren zu lassen.


Für alle Erfahrungen dankbar zu sein, ist eine Achtsamkeitspraxis, die wichtig ist. Diese regelmässige Pflege von Dankbarkeit hat viel mehr mit Glücklichsein zu tun hat, als du vielleicht denken magst. Glücklich sein ist ein Wunsch, den alle Menschen gemeinsam haben. Auch im Yoga stellen wir uns die Frage: Bin ich glücklich? Wann bin ich glücklich? Und was bedeutet Glück für mich persönlich?




Gerade der Begriff «Glück» hat viel mit «Dankbarkeit» zu tun, sagt der buddhistisch geprägte Benediktinermönch David Steindl-Rast. Der gebürtige Wiener, heute 93 Jahre alt, ist einer der wichtigsten spirituellen Lehrer und Mystiker unserer Zeit. Steindl-Rast reiste nach dem Krieg als Student in die USA und fand dort ein Kloster, in dem er sich niederliess. Später wendete er sich auch dem Zen-Buddhismus zu. So entdeckte er Dankbarkeit («gratefulness») als wichtige Tugend und gründete in den USA das Netzwerk gratefulness.org, lange bevor, Dankbarkeit auf den sozialen Kanälen en vogue war.


David Steindl-Rast sagt: «Du denkst, dies ist nur ein weiterer Tag in deinem Leben. Es ist nicht nur ein weiterer Tag. Es ist dieser eine Tag, der dir geschenkt wird. Heute. Er ist ein Geschenk. Er ist das einzige Geschenk, das du genau jetzt hast, und die einzig passende Antwort darauf ist Dankbarkeit.» Mit diesen Worten beginnt ein TED-TAlk mit David Steindl-Rast, den du unten anschauen kannst, wenn du dich inspiriert fühlst. Mich berühren seine Worte stets aufs Neue. Sie haben mich auch dazu inspiriert, jeden Tag, morgens und abends, einen Satz niederzuschreiben, wofür ich dankbar bin. Das ist meine ganz persönliche Achtsamkeitspraxis. «Wir haben alles, um glücklich und zufrieden zu sein. Wir müssen es nur erkennen. Und uns im Alltag daran erinnern,, sagt David Steindl-Rast.


Und so sind auch wir dankbar für das vergangene Jahr und all die Momente, die wir mit dir in unserem Studio erleben durften. Brigitte und ich bedanken uns von ganzem Herzen für deine Präsenz, dein Da-Sein und deine BEreitschaft, Neues zu entdecken. Wir freuen uns, mit dir Yoga zu praktizieren – im Neuen Jahr, im HIER und JETZT.


«Die Wurzel der Freude ist Dankbarkeit. Es ist nicht Freude, die uns dankbar macht - es ist Dankbarkeit, die uns Freude macht.»
(David Steindl-Rast)


Love & Light

Om shanti*,


Claudia & Brigitte






19 Ansichten

My Yoga Garden

Tramstrasse 2

1. Stock im Suhre Park

5034 Suhr

Tel: Brigitte  079 613 11 26

Tel: Claudia  079 290 79 49

myyogagarden-yoga-yogakurse-yogastudio-s
  • Facebook My Yoga Garden
  • Instagram My Yoga Garden

© 2018 My Yoga Garden Suhr Impressum / AGB's