top of page

Fr., 10. Mai

|

Suhr

Meditationsabende - eine Einführung in die buddhistische Meditation

Nach kurzer Yogasequenz lernen wir von Sobhita die buddhistische Meditationspraxis kennen, die für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet ist. Mit den neu gewonnen, positiven Sichtweisen kann jeder lernen, negative Gedanken loszulassen, um innere Ruhe und inneres Wohlbefinden zu entwickeln.

Meditationsabende - eine Einführung in die buddhistische Meditation
Meditationsabende - eine Einführung in die buddhistische Meditation

Zeit & Ort

1 weitere Termine

10. Mai 2024, 18:30 – 20:00

Suhr, Bachstrasse 33, 5034 Suhr, Schweiz

Über die Veranstaltung

Bhante Sujatha ist ein buddhistischer Mönch aus Sri Lanka, der um die Welt reist und die einfache Meditationspraxis der liebenden Güte lehrt. Durch witzige und ansprechende Geschichten teilt er Konzepte und bietet Werkzeuge, die helfen können bei Stress, Ängste, Sorgen und Depressionen. Er lehrt die Vipassana Meditation. Diese ist ganz einfach zu erlernen und ist äusserst wirksam - was unsere Beziehung zu uns selbst und anderen angeht (Mitgefühl) und gleichzeitig inere Sträke verleiht, um den Herausfroderungen des Lebens kraftvoll und flexibel zu begegnen. Vor der Meditation gibt es eine kurze Yogapraxis sowie Pranayama. Nach der Meditation fakultativ ein Austausch bei Tee und Snacks. 

Programmplan


  • 2 Stunden

    Meditationsabend - Programm

    My Yoga Garden

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page