My Yoga Garden I Yogakurse IUeber Yoga

Über Yoga

Das Wort Yoga kommt von der Wurzel «yui». Das bedeutet «Vereinigung, Zusammenkommen» und «kontrollieren, meistern». Yoga hat daher zwei Bedeutungen: Einmal ist die Vereinigung des Individuellen mit dem höheren Bewusstsein oder Wirklichkeit. Zum anderen ist es die Fähigkeit des Menschen, alle Aspekte seiner Persönlichkeit zusammenzubringen und zu meistern, so wie der Kutscher die Zügel hält. Die Sinne werden mit Pferden verglichen. So wie die Pferde wild sind und in alle Richtungen springen wollen, sind unsere Sinne: permanent in Aktion und auf Empfang. Manchmal verlieren wir uns darin. Aber es ist möglich, diese Sinne zu kanalisieren oder zu kontrollieren, aber gleichzeitig die Wonne des Lebens zuzulassen, sich daran zu erfreuen.

In unserem Studio praktizieren wir grundsätzlich Hatha Yoga. «Hatha» heisst «Kraft», das ist die erste Bedeutung von hatha. Indische Kommentatoren sagen auch, hatha bestehe aus den zwei Silben «ha» und «tha». «Ha» heisst «Sonne», «tha» heisst «Mond» und Yoga bedeutet «Vereinigung». Das hat symbolische Bedeutung: Hatha-Yoga ist eine Methode, mit der die gegensätzlichen Kräfte vereint werden können und der Mensch zurück in die Einheit geführt wird, in der Körper, Geist und Atem harmonisch zusammenspielen, die Seele wunschlos glücklich ist. Yoga soll, so heisst es,  den Seelengrund berühren, Endlichkeit und Unendlichkeit. So gesehen ist Yoga ein Weg zu mehr Gesundheit, Gelassenheit, Freude und Vertrauen. Körper, Geist und Atem dürfen weit werden, alles Beengende hinter sich lassen.

Wir unterrichten dabei frei von Ideologien oder bestimmten, festgesetzten Abläufen. Yoga ist Spiritualität, aber weder Religion, Esoterik, Magie, noch Heiligenverehrung. Der körperliche Aspekt von Yoga ist wichtig, aber er darf nicht auf Gymnastik oder Akrobatik reduziert werden.  Eine wahrhaftige Yogapraxis, so finden wir, soll Körper, Atem und Geist zu gleichen Teilen fordern und ausgleichen.