Über Yoga

Was ist Yoga?

Das Wort Yoga kommt von der Wurzel «yui». Das bedeutet «Vereinigung, Zusammenkommen» und «kontrollieren, meistern». Yoga hat daher zwei Bedeutungen: Einmal ist die Vereinigung des Individuellen mit dem höheren Bewusstsein oder Wirklichkeit. Zum anderen ist es die Fähigkeit des Menschen, alle Aspekte seiner Persönlichkeit zusammenzubringen und zu meistern, so wie der Kutscher die Zügel hält. Die Sinne werden mit Pferden verglichen. So wie die Pferde wild sind und in alle Richtungen springen wollen, bretien wir unsere Sinne aus, wollen sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen. Manchmal verlieren wir uns in diesen Bestrebungen, alles in der äusserlichen Welt erleben zu wollen. Aber wir haben die Fähigkeit, diese Sinne zu meistern und sie zu kanalisieren oder kontrollieren.

In unserem Studio praktizieren wir grundsätzlich Hatha Yoga. «Hatha» heisst «Kraft», das ist die erste Bedeutung von hatha. Indische Kommentatoren sagen auch, hatha bestehe aus den zwei Silben «ha» und «tha». «Ha» heisst «Sonne», «tha» heisst «Mond» und Yoga bedeutet «Vereinigung». Infolgedessen bedeutet Hatha-Yoga die Vereinigung von Sonne und mOnd. das hat symbolische Bedeutung: Hatha-Yoga ist eine Methode, mit der die gegensätzlichen Kräfte vereint werden können und der Mensch zurück in die Einheit geführt wird, in der Körper, Geist und Atem harmonisch zusammenspielen, die Seele wunschlos glücklich ist.

 

Einst wurden die Yogajünger der westlichen Welt für verschrobene Sonderlinge gehalten, die überzeugt waren, die Welt könne nur am indischen Wesen genesen. Heute ist Yoga modern und gehört zum Fitnessprogramm von Abermillionen Menschen, die Yoga praktizieren. Doch meistens hat der veräusserlichte, verwässerte Körperkult im Dienste des Wohlbefindens, der Schönheit und der Lebensverjüngung mit dem ursprünglichen Yoga, wie er um 5000 v. Chr. geübt wurde, nicht viel zu tun. Yoga war und ist immer in erster Linie ein geistiger Weg, der in Stille und Meditation hilft, sich in seinen eigenen Seelengrund zu versenken, «wo das Endliche und das Unendliche einander berühren» (Ernst Stürmer).

Geübt wird zuerst über den Körper. Es heisst: Wenn der Körper in einem guten Zustand ist, ist auch der Geist in einem guten Zustand und umgekehrt. Es ist jedoch einfacher, auf den Körper Einfluss zu nehmen als auf den Geist. Natürlich kann Yoga gegen steife Gelenke, Rückenschmerzen und schlaffe Muskeln helfen, vermag innere Unruhe und schlechten Schlaf zu mindern, macht energievoller und kräftiger. Aber dies ist nur möglich, wenn regelmässig praktiziert wird. Über die Sammlung, Disziplin und Konzentration von Körper, Atem und Geist  ist es möglich, zu einer inneren Freiheit zu kommen, uns emotional und geistig unabhängig(er) machen von allen äusseren Turbulenzen des Lebens. Das meint der Mystiker Meister Eckhart, wenn er davon spricht , dass «die Seele alle ihre Kräfte von den sie zerstreuenden DIngen sammeln und nach Hause holen muss».

My Yoga Garden

Tramstrasse 2

1. Stock im Suhre Park

5034 Suhr

Tel: Brigitte  079 613 11 26

Tel: Claudia  079 290 79 49

myyogagarden-yoga-yogakurse-yogastudio-s
  • Facebook My Yoga Garden
  • Instagram My Yoga Garden

© 2018 My Yoga Garden Suhr Impressum / AGB's